Serviceware Knowledge Trainings

Knowledge im IT-Service Desk

Serviceware Knowledge im IT-Service Desk

Lernen Sie in diesem Training alle relevanten Themen rund um die Integrationen im IT-Servicedesk kennen

In diesem Training erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie zur Integration von Serviceware Knowledge in andere interne und externe Systeme haben. Wie kann ich mit Hilfe der Serviceware Knowledge C-API und den Widgets Inhalte aus meinem Wissensmanagement in andere Quellen integrieren und ausspielen? Wann macht es Sinn, den Serviceware-Knowledge-Integrator dafür zu nutzen? Wie kann ich Inhalte aus meinem Wissensmanagement in anderen Serviceware Produkten ausspielen lassen? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir Ihnen in diesem Training.

 

Die Trainingsinhalte:

  • Integrationsmöglichkeiten mit der Serviceware Knowledge C-API
  • Wann bietet es sich an, den Serviceware-Knowledge-Integrator für eine Integration mit anderen Systemen zu nutzen?
  • Einsatz der Widgets, um Inhalte auf anderen Seiten auszuspielen
  • Integration von Serviceware Processes mit Serviceware Knowledge – wie können beide Systeme voneinander lernen und miteinander kommunizieren?
     

Ort und Zeit:

  • Schützenstraße 5
    22761 Hamburg
    Lounge 5. Stock
  • Termin siehe Formular unten

Trainer:

Title Firstname Lastname, Role/Function, Company

Jörn Baier
Serviceware Knowledge Consultant

Melden Sie sich jetzt für Ihr Training an.

Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden!

Haben Sie noch Fragen?

Sie haben Fragen rund um unser Trainingsprogramm oder möchten einen individuellen Termin abstimmen? Sprechen Sie uns an!
 

Reservierungsbedingungen:

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich Serviceware das Recht vor, den jeweiligen Kurs zu verschieben oder zu stornieren. Bei Ausfall bzw. Verschiebung eines Kurses besteht seitens der Teilnehmer kein Anspruch auf Erstattung bereits angefallener Kosten.
 

Stornierung:

Bei schriftlichen Stornierungen von Anmeldungen bis 21 Kalendertage vor Trainingsbeginn entstehen Ihnen keine Kosten. Im Falle einer späteren Absage stellen wir 50 Prozent der Trainingskosten in Rechnung. Bei Nichterscheinen ohne Absage oder Stornierung am gleichen Tag müssen wir die vollen Trainingskosten berechnen. Terminabsagen bzw. Terminverschiebungen aus organisatorischen Gründen (z.B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl) behalten wir uns vor. Bei einer Terminabsage durch uns bieten wir Ihnen schnellstmöglich Ersatztermine an.