header news and events

Serviceware SE: Covid-19-Pandemie treibt Nachfrage nach Planungssoftware für medizinische Testzentren

Bad Camberg, 27. August 2020.  Serviceware SE ("Serviceware", ISIN DE000A2G8X31) verzeichnet – auch getrieben durch die Covid-19-Panemie – nur wenige Monate nach seiner Markteinführung eine zunehmende Nachfrage nach dem neuen Terminplanungstool für medizinische Zentren, Testcenter und Labors. Das Tool ist Teil des Serviceware Softwaremoduls „Serviceware Resources“. In den Niederlanden haben sich inzwischen bereits fünf medizinische Einrichtungen für den Einsatz des Serviceware Terminplanungstools entschieden. Mit weiteren Institutionen finden aktuell aussichtsreiche Gespräche statt. Die bereits gewonnenen Kunden werden mit der Serviceware-Lösung monatlich schon eine merklich sechsstellige Zahl an Terminvereinbarungen managen.

Mit dem Planungstool können Besucherkapazitäten in den medizinischen Einrichtungen so gesteuert werden, dass damit soziale Kontakte minimiert werden. Damit kann das Serviceware-Terminplanungstool einen Beitrag zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie leisten. Darüber hinaus bietet die Lösung, die auf einem Modul der Serviceware Enterprise Service Management-Plattform basiert, einen verbesserten Überblick über den Tagesablauf in den Labors und medizinischen Zentren und erleichtert den Patienten die Terminvereinbarung über ein Self-Service-Portal. Erfreulicherweise ist es Serviceware mit dem neuen Tool zudem bereits gelungen, Cross Selling Erfolge mit anderen Softwareangeboten des Konzerns zu generieren.

Über Serviceware

Serviceware ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen zur Digitalisierung und Automatisierung von Serviceprozessen (Enterprise Service Management), mit denen Unternehmen ihre Servicequalität steigern und ihre Servicekosten effizient managen können.

Kern des Portfolios ist die Serviceware Plattform mit den Softwarelösungen Serviceware Processes (helpLine), Serviceware Financial (anafee), Serviceware Resources (Careware), Serviceware Knowledge (SABIO) und Serviceware Performance (cubus outperform). Alle Lösungen können integriert, aber auch unabhängig voneinander eingesetzt werden.

Serviceware ist Partner des Kunden von der strategischen Beratung über die Definition der Servicestrategie bis hin zur Implementierung der Enterprise Service Management Plattform. Weitere Bestandteile des Portfolios sind sichere und zuverlässige Infrastruktur-Lösungen sowie Managed Services.

Serviceware hat weltweit mehr als 900 Kunden aus verschiedensten Branchen, darunter vier der sieben größten deutschen Unternehmen sowie 12 DAX 30-Unternehmen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Bad Camberg, Deutschland. Serviceware beschäftigt mehr als 480 Mitarbeiter an 14 nationalen und internationalen Standorten. Weitere Informationen finden Sie auf www.serviceware-se.com.

Media Relations
edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Tel. +49(0) 69/905505-52
E-Mail: Serviceware@remove-this.edicto.de