Viseca office building.

Case Study Viseca

A Smart Way To Data

Viseca zählt zu den führenden Anbietern von Kredit- und Prepaid-Karten der Schweiz. Im Laufe der Jahre wurde das Reporting bei Viseca immer anspruchsvoller und Wachstum sowie Akquisitionen ließen die Datenmengen steigen. Ein neues Tool wurde benötigt. Ein Mitarbeiter machte die Verantwortlichen dann auf die Produkte von Serviceware aufmerksam. Nach einer Evaluierung war schnell klar: Serviceware Performance und Serviceware Performance AL sollten in Zukunft das Finanzreporting und die Planung übernehmen.

Viseca building.

Herausforderung: Wachstum

Als Firma reichten Viseca die gängigen Microsoft-Tools für das Finanzreporting voll aus. Doch im Laufe der Jahre wurde das Berichtswesen anspruchsvoller und Wachstum sowie Akquisitionen ließen die Datenmengen steigen. Was anfangs noch einfach manuell zu bewältigen war, erforderte immer mehr Zeit- und Arbeitsaufwand. Da es kein dediziertes Tool für das Finanzreporting gab, suchte man nach einer Lösung, mit der sich schnell und unkompliziert arbeiten ließ und mit der die komplexen manuellen Prozesse vereinfacht und automatisiert werden konnten. Ein Mitarbeiter machte die Verantwortlichen dann auf die Produkte von Serviceware aufmerksam. Nach einer Evaluierung war schnell klar: Serviceware Performance und Serviceware Performance AL sollten in Zukunft das Finanzreporting und die Planung übernehmen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war auch das bereits intern vorhandene Know-how. Außerdem überzeugte die Software durch ihr intuitives Look-and-Feel, mit dem sich alle Viseca-Anforderungen schnell und einfach umsetzen ließen.

"Serviceware erfüllt alle unsere Anforderungen im Bereich Reporting und Planung. Für uns hat sich die Investition gelohnt."

Eileen MacAulay Schmitz
Finance Systems Specialist, Viseca Payment Services SA

Die Lösung: In drei Monaten einsatzbereit

Die Implementierung der neuen Finanzreporting-Lösung gestaltete sich problemlos und wurde gemeinsam mit Serviceware durchgeführt.

Eileen MacAulay Schmitz erinnert sich noch gut: „Das Besondere an diesem Projekt war, dass sämtliche Aufgaben quasi intern erledigt wurden. Alles verlief flüssig und Hand in Hand mit der täglichen Arbeit. Dadurch waren wir auch sehr schnell. Ich schätze, End-to-End brauchten wir nur drei Monate. Es war jedenfalls ganz anders als bei anderen Implementierungen, die ich durchgeführt habe.“

 

 

Das Ergebnis: Reporting, Analyse und Planung – garantiert aktuell, korrekt und zeitgerecht

Aktuell nutzen 200 Personen die Serviceware-Produkte in den Bereichen Finanzen, Marketing und Business für Analysen und Berichtswesen, während sich die Abteilungen Sales und Operations auf das Reporting konzentrieren. Die Lösungen sorgen dafür, dass ein sehr komplexes Umfeld einfach wiedergegeben werden kann und allen Beteiligten verwertbare Zahlen schnell zur Verfügung stehen. Das schafft transparente Geschäftsprozesse, die Arbeit des Controllings wird erleichtert und das Business unterstützt und stabilisiert. Im Mittelpunkt der Anwendungen steht die Analyse der Daten, auf deren Basis Entscheidungen getroffen werden.

Einige der wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick 

Finger clicks icon
Intuitives Look-and-Feel
Arrows to the right
Schnelle Implementierung
Checkmark icon
Einfache Nutzung
Serviceware Logo.

Sie möchten noch mehr erfahren?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir beantworten all Ihre Fragen!