Wertorientiertes Wachstum effizient steuern

 

In dem Fürther Familienunternehmen uvex stehen Kundennutzen und Wettbewerbsfähigkeit im Mittelpunkt und bilden die Basis für die Wertorientierung. Damit die Unternehmenssteuerung und die Entscheidungsprozesse in diesem Sinne unterstützt werden können, setzt man für das Konzerncontrolling auf den Einsatz von Serviceware Performance.

Uvex

Konzerncontrolling mit Erfolgsfaktor

 

Ob bei der Arbeit, in der Freizeit oder beim Sport, uvex-Produkte sorgen für Sicherheit. Das 1926 gegründete Unternehmen ist weltweit eine feste Größe, wenn es um hochwertige Arbeitsschutzkleidung, Helme und Brillen geht. „Made in Germany“ ist bei uvex Programm, denn das Unternehmen produziert fast ausschließlich in Deutschland.

uvex vertraut schon seit längerem auf Serviceware Performance. Inzwischen gibt es zwölf Anwendungen, wobei die Applikation Konzerncontrolling zu den Kernanwendungen gehört. Diese ist eine integrierte, konzernweite Lösung zur Unternehmenssteuerung, die Anforderungen wie zum Beispiel Ist-Berichtswesen, Prognosen und Budgetierung abdeckt.

Uvex

Mit Serviceware Performance haben wir uns für eine Software entschieden, die alle für uns wichtigen und richtigen Tools integriert.

Gerhard Guttenberger
Leiter Konzerncontrolling UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG
Serviceware Logo.

Einige der wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick 

location pin

Schneller und flexibler Zugriff von jedem Standort aus. 

user monitor 2

Erstellung maßgeschneiderter Applikationen

chart high low

Individueller und genauer Überblick 

 

Die Zusammenarbeit von uvex und Serviceware

Die Unternehmenssteuerung basiert bei uvex auf sechs Schlüsselgrößen: Marktstellung, Innovationsleistung, Produktivitäten, Attraktivität für gute Leute, Liquidität und Cashflow sowie Profitabilität. Die Applikation Konzerncontrolling liefert alle zur Umsetzung und Steuerung der uvex-Wertorientierung erforderlichen Daten und Kennzahlen. In welcher der weltweiten Niederlassungen sich die Anwender auch befinden, sie haben überall schnellen und flexiblen Zugriff auf konsistente, standardisierte Informationen. Der Erfolg der Konzerncontrolling-Anwendung beruht unter anderem auf folgenden Faktoren:

  • Dem passenden Produkt
  • Guter Vorbereitung und einem stimmigen Konzept
  • Dem Design
  • Flexibilität und Effizienz
  • Den Anwender im Blick

Durch den von cubus geförderten Know- how-Transfer entstand innerhalb kurzer Zeit ein dediziertes Serviceware Performance Team in der Fachabteilung Konzerncontrolling.
 

Eine Win-Win-Beziehung
Der Leiter Konzerncontrolling beschreibt die Zusammenarbeit mit Serviceware so: „Die qualifizierten Berater kennen nicht nur ihr Produkt aus dem Effeff. Sie haben unsere Mitarbeiter bereits im Projekt durch „Learning by doing“ an das System herangeführt. Bei Schwierigkeiten können wir uns bedingungslos auf den Support verlassen. Es werden keine Anstrengungen gescheut, eine für uns akzeptable Lösung zu finden. Im Laufe der Jahre ist Serviceware Performance mit unseren Anforderungen gewachsen. Das Produkt wird natürlich ständig weiterentwickelt. Unsere Erfahrungen geben wir an Serviceware weiter und wir können sicher sein, dass unsere Anregungen und Ideen auf offene Ohren stoßen. Von so einer Partnerschaft profitieren beide Parteien.“

 

Newsletter

Melden Sie sich für den Serviceware Newsletter and und sichern Sie sich direkten Zugriff auf aktuelle Kundenberichte, exklusives Expertenwissen und spannende Webinare!